Medien / Aktuelles /

VICUS GROUP AG gründet VICUS Forest GmbH und baut Waldportfolio auf

Leipzig, 13.12.2021 – Klimaneutralität! – ein Thema, das aktueller nicht sein könnte.

Die Natur, insbesondere der Wald, ist einer der wichtigsten Bausteine, um die Klimaziele zu erreichen. Ein Drittel der CO2-Emissionen in Deutschland ist gebäudebezogen. Dieser Fakt hat das Unternehmen dazu bewogen umzudenken und neue Wege einzuschlagen.

Um einen Beitrag für die geplante CO2-Neutralität zu leisten, gründete der Immobilieninvestor VICUS GROUP AG die Tochtergesellschaft VICUS Forest GmbH, mit der das Unternehmen bereits rund 1.660.000 m2 Waldflächen sichern konnte. Die VICUS Forest GmbH hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht die vorhandenen Bestände zu revitalisieren, um die Selbstregulierungsfähigkeit des Wald-Ökosystems sicherzustellen. Ziel ist es, die Renaturierung durch ein standortbezogenes forstwirtschaftliches Konzept umzusetzen, und so die Leistung und Produktivität der Ökosysteme dauerhaft zu erhalten und eine biologische Vielfalt zu gewährleisten. Voraussetzung dafür ist die stets nachhaltige und naturnahe Bewirtschaftung der Flächen. Je nach Bestand und Zustand sollen mindestens 150.000 Setzlinge pro Jahr gepflanzt werden. Eine sinnvolle Nutzung der Ressourcen nachwachsender Rohstoffe steht hierbei ebenso auf der Agenda des Unternehmens.

Die VICUS GROUP AG hat sich zum Ziel gesetzt in den nächsten 48 Monaten zusätzlich bis zu 15 Millionen Quadratmeter Waldflächen zu erwerben, um nicht nur einen CO2-Ausgleich für die Bestandsimmobilien und Projekte des Immobilieninvestors zu schaffen, sondern auch ein Beitrag zur Verbesserung des Klimas zu leisten.

Die VICUS GROUP AG kauft forstwirtschaftliche Flächen deutschlandweit.

www.vicus.ag

DOWNLOAD PDF